<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Archiv
01.12.2018
Auszeichnungen für Mitglieder unseres Ortsverbandes

Im Rahmen der diesjährigen Jahresabschlussfeier unseres Ortsverbandes, wurden einige unserer Mitglieder in feierlicher Atmosphäre ausgezeichnet. Für herausragende Leistungen, wurden zwei Mitgliedern das THW-Helferzeichen in Gold mit Kranz überreicht. Fünf langjährige Mitglieder erhielten das Jubiläumsabzeichen. Ernst Meister (Ortsbeauftragter), Florian Weidner (stv. Ortsbeauftragter) und Floran Kamp (Helfersprecher) überreichten die Auszeichnungen. [mehr]
Archiv
22.07.2018
Verstopfte Regenabläufe fordert THW München-Ost

Starker Regen und aufgespülte Holzhackschnitzel führten am Sonntag auf dem Außengelände der Messe München zu verstopften Regenabläufen und überfluteten Betriebswegen. Unser Ortsverband wurde alarmiert, um den Bauhof der Messe zu unterstützen, die Schmutzfänge zu säubern und das Oberflächenwasser abzupumpen. [mehr]
Archiv
21.07.2018
Tag der offenen Tür mit neuem Besucherrekord

Der THW-Ortsverband München-Ost öffnete am vergangenen Samstag seine Türen. Über 650 kleine und große Besucher kamen in die Unterbiberger Straße, um die „Engel in Blau“ besser kennen zu lernen. Ein neuer Besucherrekord. [mehr]
Archiv
20.07.2018
Baufachberater-Einsatz nach Brand

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Aschheim bei München wurde am
Freitag, 20.07.2018 um 15:04 der Baufachberater des THW-Ortsverband München
Ost alarmiert. [mehr]
Archiv
28.04.2018
Güterzug in München-Riem entgleist

Kurz nach Mitternacht ist es am 28. April im Bereich des Umschlagbahnhofs München-Riem zu einem schweren Unfall mit Millionenschaden gekommen. Ein 400 Meter langer Güterzug entgleiste aus bisher unbekannter Ursache. Personen kamen nicht zu Schaden. Jedoch wurden dabei vier Gleise erheblich beschädigt, außerdem die Lok und der entgleisten Tragwagen mit zwei Container. [mehr]
Archiv
23.03.2018
Auszeichnung „München dankt“ für engagierte THW-Mitglieder

Ehrenamtliches Engagement ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens zur Normalität geworden. Und doch ist es nicht selbstverständlich, neben dem Beruf und der Familie Zeit aufzubringen, um für andere Menschen da zu sein und zu helfen. [mehr]
 
<< vorherige Seite nächste Seite >>