<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Archiv
16.08.2005
Pumpeinsatz in den Riem-Arcaden

Am Mittwoch, den 17.08.05 wurde das THW München-Ost zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. In den Riem-Arcaden war die Pumpstation ausgefallen, die üblicherweise das Regenwasser in die Kanalisation bzw. Sickerbecken pumpt. Dies blieb zunächst unbemerkt, bis das Wasser in die Kellerräume und die Tiefgarage lief.

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr, deren Pumpen für solche Arbeiten nicht ausgelegt sind, konnte den Wasserpegel in den Rückhaltebecken nicht signifikant senken. Die Geschäftsleitung der Riem-Arcaden alarmierte anschließend das THW.
Nach einer Erkundung zusammen mit dem Zugführer und dem Gruppenführer der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen aus München-West beschloss man die Regenrückhaltebecken leer zu pumpen. Die Spezialausstattung der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ist für derartige Fälle bestens geeignet.

Nach 8 Stunden waren die insgesamt 41 Helfer (32 aus München-West, 9 aus München-Ost) gegen 04.00 Uhr morgens dann erfolgreich. Die nun folgenden Reparaturarbeiten wurden von einer Spezialfirma durchgeführt.