<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Archiv
01.10.2005
Atemschutzausbildung in Hohenpeißenberg

Am 01. Oktober 2005 hat unsere Atemschutzgeräteträger-Gruppe ihre jährlich wiederkehrende Leistungsprüfung im Grubenrettungszentrum der Bergbau-Berufsgenossenschaft in Hohenpeißenberg durchgeführt.

Die Übungsstrecke in Hohenpeißenberg gleicht einer Grubenanlage.
Nach einer kurzen Einweisung werden die Helfer in 3er-Gruppen in die Übungsstrecke geschickt.
Der Übungsweg geht vom aufrechten Gang bis zur Kriechpassage, in denen teilweise das Atemschutzgerät abgenommen werden muss. Selbst durch eine Röhre mit 600 mm Durchmesser muss sich jeder Helfer durchzwängen. Für manchen Helfer bedeutet dies eine Menge Überwindung.

Nach ca. 30 Minuten ist die Übungsstrecke durchkrochen.
Jeder Helfer kommt fast an seine Leistungsgrenze.

Fazit:
Alle Helfer sind von dieser Übungsstrecke begeistert.
Hohenpeißenberg, wir kommen wieder!