<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Einsätze
18.02.2017
Ladungsbergung nach LKW-Unfall

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der A99 zwischen der Anschlussstelle Haar und dem Autobahnkreuz München-Ost zu einen LKW-Unfall. Ein Sattelzug kam von der Fahrbahn ab und blockierte anschließend alle drei Fahrspuren. Die Ladung bestand aus Wein, Olivenöl und griechische Vorspeisen.

Das THW-München-Ost wurde gegen 04:00 Uhr vom THW-Ortsverband München-Land zur Unterstützung alarmiert. Vier Helfer unterstützten mit unserem Wechselladerfahrzeug und zwei Transportmulden, um die Ladung des verunglückten LKW abzutransportieren. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich aufwendig, da ein Großteil der Ladung vom LKW gefallen war. Um den verunglückten LKW abzutransportieren, musste der Sattelauflieger komplett entladen werden. Die Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn zogen sich bis kurz vor Mittag, da das Olivenöl und auch der Wein die komplette Fahrbahn verunreinigt hatte.

High-Tech, Ehrenamt und Teamwork – Das sind die Gründe, warum immer mehr Frauen und Männer sich dazu entscheiden, im THW mitzuwirken. Der THW-Ortsverband München-Ost mit Sitz im Stadtteil Perlach, ist bereits seit vielen Jahren vor Ort aktiv und sucht ständig engagierten Nachwuchs mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.

Wie Sie beim THW mitmachen können? - Einfach hier klicken!

Text/Fotos: Florian Weidner, THW-Ortsverband München-Ost

Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.