<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Einsätze
16.03.2017
Fachberatereinsatz nach Munitionsfund

Im Zuge der Räumung der Sprengmittel im Zwergackerweg wurden zusätzlich ausgelaufene Chemikalien gefunden, die nach Einschätzung des Sprengmeisters zu einer höheren Gefahr der Selbstentzündung führen können. Aus diesem Grund wurde am gestrigen Nachmittag die Gefahrenabwehrleitung (GAL) in München einberufen zu der auch ein Fachberater des THW gehört.

Nach Alarmierung fuhr unser Fachberater in die GAL um sich im dortigen Stab ein Bild der Lage zu machen. Da sich die Aufgaben primär um die Unterbringung und Information der Betroffenen sowie die Absperrung der Einsatzstelle beschränkten, wurden weitere THW Kräfte nicht benötigt und die Feuerwehr zusammen mit Polizei und Sanitätseinheiten arbeiteten die Lage ab.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite der Landeshauptstadt München.

Text: Florian Weidner