<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Einsätze
20.04.2017
Ladungsbergung nach LKW-Brand

Am frühen Freitagmorgen geriet auf der A9 nahe der Anschlussstelle Garching-Süd ein LKW in Brand. Der Fahrer konnte den Gliederzug noch rechtzeitig auf dem Standstreifen zum stehen bringen, konnte jedoch das Ausbrennen des kompletten Fahrzeuges inklusive Ladung nicht verhindern. Die Feuerwehren aus Garching, Hochbrück und Oberschleißheim löschten das Fahrzeug ab.

Das THW-München-Ost wurde gegen 06:00 Uhr vom THW-Ortsverband München-Land zur Unterstützung alarmiert. Drei Helfer unterstützten mit unserem Wechselladerfahrzeug und zwei Transportmulden, um die Ladung des verunglückten LKW abzutransportieren. Die Arbeiten mussten unter erhöhten Schutzmaßnahmen mit Atemschutzmasken durchgeführt werden, da die Ladung durch den Brand stark kontaminiert war. Die verbrannten Waren wurden mithilfe eines Radladers und Muskelkraft vom LKW geborgen und in eine Schuttmulde geladen. Die Ladung bestand aus gekühlter und tiefgekühlter Ware, sowie Getränke und Kaffee. Der Einsatz endete für uns gegen 12:00 Uhr.

High-Tech, Ehrenamt und Teamwork – Das sind die Gründe, warum immer mehr Frauen und Männer sich dazu entscheiden, im THW mitzuwirken. Der THW-Ortsverband München-Ost mit Sitz im Stadtteil Perlach, ist bereits seit vielen Jahren vor Ort aktiv und sucht ständig engagierten Nachwuchs mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.

Wie Sie beim THW mitmachen können? - Einfach hier klicken!

Text: Christian Köbke, THW-Ortsverband München-Ost
Fotos: Florian Weidner, THW-Ortsverband München-Ost

Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.