<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Einsätze
08.06.2017
LKW verliert Schlacke am Föhringer Ring

Am Freitagnachmittag hat ein mit Schlacke beladener Sattelzug Teile seiner Ladung verloren. Die Berufsfeuerwehr rief das Technische Hilfswerk zur Hilfe, worauf ein THW-Fachberater die Schadenslage begutachtete und den Radlader mit drei Einsatzkräften des THW-Ortsverbandes München-Ost alarmierte. An der Kreuzung Föhringer Ring – Frankfurter Ring – Ungererstraße kam es durch die Verladearbeiten zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Der Sattelauflieger verlor die Ladung beim Anfahren an der Ampelkreuzung. Aus bisher noch unbekannter Ursache, floss die Ladung teilweise durch die Rückwandklappe des Kippmulden-Sattelaufliegers und verschmutze zwei Fahrspuren. Um die Schlacke wieder zurück zu laden, wurde der Radlader eingesetzt. Zusätzlich unterstützten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr mit Handschaufeln. Abschließend wurde die Fahrbahn durch ein Dienstleistungsunternehmen gereinigt.

Der LKW konnte nach intensiver Überprüfung der Rückwandklappe weiterfahren und die Schlacke, die nach dem Verbrennvorgang im Heizkraftwerk übrigbleibt, zur Entsorgung bringen. Nach knapp zwei Stunden endete der Einsatz für unsere drei Einsatzkräfte.

High-Tech, Ehrenamt und Teamwork – Das sind die Gründe, warum immer mehr Frauen und Männer sich dazu entscheiden, im THW mitzuwirken. Der THW-Ortsverband München-Ost mit Sitz im Stadtteil Perlach, ist bereits seit über 20 Jahren vor Ort aktiv und sucht ständig engagierten Nachwuchs mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.

Wie Sie beim THW mitmachen können? - Einfach hier klicken!

Text: Christian Köbke, THW-Ortsverband München-Ost (christian.koebke@thw-muenchen-ost.de)
Fotos: Florian Weidner, THW-Ortsverband München-Ost

Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung