<< vorherige Seite Übersicht nächste Seite >>
Einsätze
01.09.2017
Gebäudesicherung nach Bauarbeiten

Am vergangenen Freitagabend wurde unser THW-Fachberater um 18:30 Uhr durch die Berufsfeuerwehr München alarmiert. Bei Bauarbeiten wurde ein Wohngebäude im Stadtteil Obergiesing massiv beschädigt. Nach Begutachtung der Schadenstelle und Rücksprache mit der Lokalbaukommision, konnte festgestellt werden, dass eine Abstützung des Gebäudes nicht mehr notwendig war.

Ein Teil der Gebäuderückwand drohte jedoch in den benachbarten Innenhof zu stürzen. Der THW-Ortsverband München-Ost sicherte dieses Gebäudeteil und legte ihn anschließend kontrolliert nieder. Um an den betroffenen Gebäudeteil heranzukommen, wurde mithilfe des vor Ort befindlichen Radbaggers der Baufirma eine Schneise innerhalb des Trümmerfeldes geschaffen. Erst danach konnte der Teil der Gebäuderückwand kontrolliert niedergelegt werden. Die dabei zu beseitigenden Trümmer wurden durch den THW-Radlader sowie den bereitgestellten Transportmitteln von THW und Feuerwehr abtransportiert. Da die Arbeiten bis in die Nachtstunden andauerten, wurde die Einsatzstelle durch einen Lichtmastanhänger ausgeleuchtet

Abschließend reinigte das Technische Hilfswerk die Straße vom Bauschutt und verschlossen die Schadensstelle. Die Arbeiten endeten gegen Mitternacht. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte unseres Ortsverbandes beteiligt.

Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Text: Christian Köbke
Fotos: THW München-Ost